Rosenmontag 27.02.2017

RoMo17 Gruppe 1

Das diesjährige Motto der TSK-Fußgruppe war „teuflisch“. Teilweise bis zum Verwechseln verkleidet und geschminkt nahmen wir in diesem Jahr als Teufelin und Teufel am Kiedricher Rosenmontagsumzug teil. Die Vorbereitung auf den Umzug war von dem Tod unserer Freundin und unserem Vereinsmitglied Jasmin Preußer geprägt. Nach langen Diskussionen entschlossen wir uns gemeinsam für Jasmin, und in Solidarität mit Thomas, Lukas, Phillip und Jakob sowie in Gedanken bei Jasmin, teilzunehmen. Vielleicht kam auch gerade vor diesem Hintergrund die rekordverdächtige Teilnehmerzahl von 50 Teufelinnen und Teufel zu Stande.RoMo17 unterwegs 1

RoMo17 unterwegs 2

Nach einem kurzen Innehalten gingen wir dann bei windigem Wetter als Zugnummer 27 auf die Strecke. In einer Altersbandbreite von vier Jahren bis (gefühlt) ins Rentenalter brachten wir auch in diesem Jahr wieder reichlich Kamelle und Konfetti „unter das Volk“. Schön war es anzusehen, wie unsere jüngsten TSK-Teufel die noch jüngeren Umzugszuschauer mit ihren Kamellegaben verzückten. Wir Älteren verbanden jedes, oftmals auch gedämpfte, Helau mit einem Gruß an Jasmin.RoMo17 unterwegs 3

RoMo17 unterwegs 4

Nach rund zweieinhalb Stunden erreichten wir dann den Kiedricher Marktplatz, traditionell den Endpunkt des Umzuges. Mal wieder hatten in unmittelbarer Nähe unsere fleißigen Helferinnen und Helfer der TSK den vereinseigenen Versorgungsstand aufgebaut und wir wurden mit Bratwurst und Getränken versorgt.

RoMo17 Helfer 1

So ging dann für uns ein in diesem Jahr vergleichsweise ruhiger und besinnlicher „teuflischer“ Rosenmontag zu Ende.

Vielen Dank an Helferinnen und Helfer sowie alle „Teufel“ des TSK.

Kommende Termine

03 Nov 2017
19:00 -
Ehrungs- und Übungsleiterabend
16 Dez 2017
09:00 -
Schleifchenturnier