Ergebnisse vom Heimspieltag in Eltville

Jugendgrundklasse weiblich:

Mannschaften Satzergebnisse
HTG Bad Homburg - TG Eltville 11:25 / 12:25
TG Eltville - TS Kiedrich 25:14 / 25:11
TG Eltville - TSG Nordwest 25:12 / 25:22
HTG Bad Homburg - TS Kiedrich 25:14 / 22:25 /10:15
HTG Bad Homburg - TSG Nordwest 17:25 / 20:25
TS Kiedrich - TSG Nordwest 25:23 / 25/18  

Tabelle des Spieltages:

Platzierung Mannschaften Punkte Satzpunkte
1. TG Eltville 6 : 0 150 : 82
2. TS Kiedrich 4 : 3 129 : 148
3. TSG Nordwest 2 : 4 125 : 137
3. HTG Bad Homburg 1 : 6 117 : 154

 

Jugendgrundklasse männlich:

Mannschaften Satzergebnisse
TS Kiedrich - SSVG Eichwald 25:04 / 25:06
TG Naurod - Eintr. Frankfurt 25:15 / 25:15
TS Kiedrich - TG Naurod 25:11 / 25:17
SSVG Eichwald - Eintr. Frankfurt 8:25 / 3:25
TS Kiedrich - Eintr. Frankfurt 25:17 / 25:11
TG Naurod - SSVG Eichwald 25:04 / 25:05

Tabelle des Spieltages:

Platzierung Mannschaften Punkte Satzpunkte
1. TS Kiedrich 6 : 0 150 : 66
2. TG Naurod 4 : 2 128 : 89
3. Eintr. Frankfurt 2 : 4 108 : 111
4. SSVG Eichwald 0 : 6 30 : 150

  

Weibliche Jugend JGK II - 4. Spieltag am 22. Februar 2014 in Oberursel beim TV Bommersheim:

An diesem Spieltag waren wir zu Gast bei der Mannschaft vom TV Bommersheim in Oberursel. Neben unseren Mädchen nahmen noch folgende Mannschaften an diesem Spieltag teil: TSG Nordwest Frankfurt, TSG Schönberg, TGS Vorwärts Frankfurt, TG Eltville sowie die Gastgeber vom TV Bommersheim. Die Mannschaften spielten in zwei Gruppen (2 Sätze); danach folgten die Platzierungsspiele (mit zwei Gewinnsätze) um die Plätze 1, 3 und 5.

Auch an diesem Spieltag mussten unsere Mädchen alle Spiele ohne Stellspielerin bestreiten. Für unsere Mannschaft spielten: Juliane Abt, Michelle Cortese, Lea Rupröder, Sibel Salman, Franziska Schmitt und Eden Fantay.



Das erste Gruppenspiel, gegen die Mädchen aus Bommersheim, ging klar mit 2:0 Sätze und 50:36 Satzpunkten verloren. Hier schlichen sich immer wieder Fehler bei der Annahme und beim Spielaufbau ein. Zu viele Bälle wurden dem Gegner als „Dankebälle“ zurückgespielt. Im zweiten Gruppenspiel gegen die Mannschaft von der TSG Schönberg hatten wir einen guten Start und konnten den 1. Satz mit 25:17 für uns entscheiden. Im zweiten Satz erspielten sich unsere Mädels zwar einen Vorsprung. Gegen Ende des Satzes kamen jedoch die Mädels von Schönberg wieder auf und es folgte ein Zittersieg mit 27:25 Satzpunkten. So erreichten unsere Mädels das Platzierungsspiel um Platz 3 gegen die Mannschaft von der TSK Nord West Frankfurt.

Dieses Spiel wurde stark und mit der nötigen Konzentration begonnen und der 1. Satz wurde mit 25:17 Satzpunkten gewonnen. Im zweiten Satz hatten unsere Mädels ihre Stärken wieder vergessen und so siegten die Gegnerinnen knapp mit 26:24 Satzpunkten. Der dritte Satz musste nun die Entscheidung über das Spiel und die Platzierung bringen. Bereits am Anfang lagen unsere Mädels punktemäßig zurück und konnten leider den Rückstand nicht mehr aufholen. Dieser Satz und somit auch das Spiel um Tabellenplatz 3 ging an die Mannschaft von der TSK Nord West Frankfurt.

Die Tabelle des Spieltages:

Platzierung Mannschaften
1. TG Eltville
2. TV Bommersheim
3. TSG Nordwest Frankfurt
4. TS Kiedrich
5. TGS Vorwärts Frankfurt
6. TSG Schönberg

www.hessen-volley.de/

 

Männliche Jugend JGK  - 5. Spieltag am 22. Februar 2014 in Frankfurt bei Eintracht Frankfurt:

(Autor: Wilhelm Hartung)


Am 22.02.2014 waren unsere Jungs in Frankfurt zu Gast bei der Eintracht. Zum heutigen Turnier  waren alle vier Mannschaften anwesend.

Der Spielplan bescherte uns die SSVG Eichwald zum ersten  Gegner. Eichwald, eine Mannschaft aus ganz jungen Spielern, die erst seit Saisonbeginn zusammen trainieren und spielen, hatte der Übermacht aus Kiedrich nichts entgegen zu setzen.

Die TSK konnte bedenkenlos die mitgereisten Nachwuchsspieler Finn Morgenroth, Patrick Homola und Raphael Schneider  einsetzen. Die Sätze gingen mit 25:04 und 25:10 klar an die TSK.

Unser nächster Gegner, die TG Naurod forderte da schon mehr Einsatz von uns. Aber durch einen sehr aufmerksamen Kiedricher Block und einsatzwillige Abwehrspieler konnten wir die Nauroder immer auf Abstand halten. Ein äußerst aktiver Max Ott machte im Angriff - auch aus dem Rückraum - die Punkte, die ein Angreifer machen muss. So endeten die Sätze 25:18 und 25:13 für die TSK.

Im dritten Spiel des Tages trafen wir auf den Gastgeber Eintracht Frankfurt. Im ersten Satz knüpften die TSKler nahtlos an die voran gegangene Leistung an. Der Block stand wie eine Wand und aus einer sehr aufmerksamen und einsatzfreudigen Abwehr konnten unsere Zuspieler Robert Frenkel und Marcel Reinhard immer wieder gute Angriffe aufbauen, die die Angreifer Max Ott, Philipp Preusser, Christopher Krähnke und einer der eingesetzten Nachwuchsspieler zu Punkten machten. So ging dieser Satz unerwartet deutlich mit 25:07 an uns.

Im zweiten Satz war von Anfang an der Wurm drin. Plötzlich passte bei uns nichts mehr zusammen und der Eintracht gelang fast alles.

Mangels Alternativen auf der Auswechselbank - einige Stammspieler waren wegen Verletzung und schulischer Verpflichtungen verhindert, andere hatten wegen frühmorgendlicher Unpässlichkeit kurz vor Abfahrt abgesagt oder lagen noch im Bett - konnte  auch unser Trainer den Frankfurter Satzgewinn von außen nicht mehr verhindern. Die Eintracht entschied den Satz mit 25:10 für sich.

Es war für uns der erste Satzverlust in der laufenden Saison.

www.hessen-volley.de/

 

Ergebnisse des dritten Spieltages Volleyballspielrunde: weibl. Jugend 2013/2014:

Weibliche Jugend JGK II/West - 3. Spieltag am 26. Januar 2014 in Kronberg beim TSG Schönberg:

An diesem Spieltag waren wir zu Gast bei der Mannschaft von TSG Schönberg in Kronberg. Neben unseren Mädchen nahme nach folgende Mannschaften an diesem Spieltag teil: TSG Nordwest Frankfurt, TV Bommersheim TGS Vorwärts Frankfurt sowie die Gastgeber vom TSG Schönberg. Jede Mannschaft spielte gegeneinander auf zwei Spielsätze.

Verletzungsbedingt und nur mit einer Zuspielerin bestritten unsere Mädchen die insgesamt vier Spiele an diesem Tag. Zudem konnten wir auch nicht unser neues Spielsystem (Zuspiel immer von der Feldposition 2) unter Wettkampfbedingungen erproben. Unterstützung beim Spielaufbau fand unsere Zuspielerin Clara Beetz durch Lea Rupröder und Michelle Cortese.

Das erste Spiel gegen die Mädchen aus Schönberg konnten wir mit 2:0 Sätzen und 50:42 Satzpunkten klar für uns entscheiden. Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft von Nord West Frankfurt hatten wir in beiden Sätzen einen schlechten Start und konnten den Rückstand auch nicht mehr aufholen. Zudem führten auch sehr viele Angabefehler dazu, dass die Mädchen von Nord West Frankfurt dieses Spiel für sich entschieden (0:2 Sätze und 36:50 Satzpunkte). Wieder an die eigenen Stärken erinnert ging der Sieg im dritten Spiel gegen die Mannschaft von Vorwärts Frankfurt mit 2:0 Sätzen und 50:39 Satzpunkten an uns. Im ersten Satz des letzten Spiels, gegen die Mädchen von Bommersheim, war bei unserer Mannschaft ein gewisser Mangel an Kondition und Konzentration spürbar. Mit 22:25 Satzpunkte ging dieser Satz an Bommersbach. Im zweiten Satz wendete sich das Blatt und unsere Mannschaft gewann souverän mit 25:12 Satzpunkten und 1:1 Sätzen.

Die Tabelle des Spieltages:

Platzierung Mannschaften Punkte Satzpunkte
1. TSG Nordwest Frankfurt 7 : 1 199 : 157
2. TS Kiedrich 5 : 3 189 : 167
3. TV Bommersheim 3 : 5 165 : 181
4. TSG Schönberg 3 : 5 167 : 191
5. TSG Vorwärts Frankfurt 2 : 6 172 : 188


Für unsere Mannschaft spielten: Clara Beetz (Mannschaftkapitänin), Michelle Cortese, Lea Rupröder, Sibel Salman, Rebecca Scharf und Eden Fantay. Verletzungsbedingt konnte Juliane Abt leider nicht spielen.
www.hessen-volley.de/

(Bilder des Spieltages in unserer Bildergalerie)
 

Ergebnisse der ersten Spieltage Volleyballspielrunde: Jugend 2013/2014:

Männliche Jugend JGK I - 1. Spieltag am 16.11.2013 beim ausrichtenden Verein der SSVG Eichwald: (Spielbericht Lukas Salmann)

Zum ersten Spieltag der Jugendgrundklasse, männlich am 16.11.2013 waren leider nur drei Mannschaften angereist.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Gastgeber von der SSVG Eichwald. Durch das sehr ungleiche Alter unserer beiden Mannschaften hatten wir einen großen Vorteil und das sieht man nicht zuletzt an den Ergebnissen. Die Eichwälder waren in den letzten Jahren ein ernst zu nehmender Gegner, jedoch stand uns bei diesem Mal eine komplett neu formierte Mannschaft gegenüber. So gingen die Sätze mit 25:2 und 25:3 klar an uns.

Im zweiten Spiel des Tages trafen wir auf die TG Naurod. Der erste Satz ging mit 25:8 auch hier klar an uns. In Satz zwei kam jedoch der Übermut und es mangelte an der Konzentration. Naurod führte schnell mit 5:1 was unseren Trainer zur ersten Auszeit trieb. Über Punktgleichstände und noch mehrmaligen Nauroder Führungen gelang es uns durch Spielerwechsel und die zweite Auszeit in der Endphase des zweiten Satzes an Naurod vorbei zu ziehen. Der zweite Satz ging dann, trotz leichten Schwächen, glücklich mit 25:21 an uns. Und Trainer Willi hat jetzt noch ein paar graue Haare mehr.

SSVG Eichwald - TG Naurod 10:25; 10:25.

Für unsere Mannschaft spielten: Benjamin Messing, Marcel Reinhard, Marius Wesolowski, Oliver Hoffmann, Robert Frenkel, Maximilian Ott und Lukas Salmann sowie als Schiedsrichter Philipp Enoch. Trainer Willi Hartung

www.hessen-volley.de/

 

Männliche Jugend JGK I - 2. Spieltag am 01.12.2013 beim ausrichtenden Verein der Eintracht Frankfurt: (Spielbericht Christopher Krähnke)

Am zweiten Spieltag der Jugendgrundklasse am 01.12.2013 sind leider wieder nur 3 Mannschaften nach Frankfurt angereist. Im ersten Spiel trafen wir auf die Gastgeber Eintracht Frankfurt. Wir konnten den ersten Satz klar für uns entscheiden und mit 25:8 gewinnen. Den zweiten Satz gewannen wir auch klar mit 25:9. 

Im zweiten Spiel spielten wir gegen SSVG Eichwald. Durch den großen Altersunterschied konnten wir die beiden Sätze klar mit 25:5 und 25:2 für uns entscheiden. Von unsrer Nachwuchsmannschaft konnten wir Finn Morgenroth und Christopher Krähnke einsetzen.

Für unsre Mannschaft spielten: Benjamin Messing, Oliver Hoffmann, Robert Frenkel, Maximilian Ott, Lukas Salmann, Malcolm Werther, Finn Morgenroth und Christopher Krähnke sowie als Schiedsrichter Philipp Enoch. Trainer waren Elmar Schnur und Willi Hartung.

Gesamttabelle männl. Jugend JGK I - HVV Bezirk West nach dem 2. Spieltag 2013/2014:

Platzierung Mannschaften Punkte Satzpunkte
1. TS Kiedrich 8 : 0 200 : 58
2. TG Naurod 2 : 6 79 : 170
3. Eintr. Frankfurt 2 : 6 67 : 160
4. SSVG Eichwald 0 : 8 42 :200

www.hessen-volley.de/

 

Weibliche Jugend JGK II/West - 1. Spieltag am 21. September 2013 in Flörsheim beim der DJK Flörsheim:

An diesem ersten Spieltag der weiblichen Jugendgrundklasse II West nahmen leider nur drei Mannschaften teil. Dies waren die Spielerinnen von Flörsheim, Eltville unsere Mädchen aus Kiedrich. Das erste Spiel unserer Mädels ging leider deutlich verloren gegen die Mädels aus der Nachbargemeinde Eltville. Mit 19:25 und 15:25 Satzpunkten konnten die Spielerinnen aus Eltville den Sieg für sich entscheiden. Im zweiten Spiel konzentrierten sich unsere Spielerinnen auf ihre Stärken und gewannen dieses Spiel mit den Satzergebnissen 15:25, 25:20 und 15:13 für sich. Im letzten Spiel des Tages schlugen die Mädels aus Eltville die Mädels aus Flörsheim wiederum mit einem Zwei-Satz-Sieg.

Die Tabelle nach dem ersten Spieltag:

Platzierung Mannschaften Punkte
1. TG Eltville 4 : 0
2. TS Kiedrich 2 : 2
3.  DJK Flörsheim 0 : 4
4. Eintr. Frankfurt 0 : 4

Für unsere Mannschaft spielten: Juliane Abt, Cara Kühnle, Clara Beetz, Michelle Cortese, Lea Rupröder, Sibel Salman sowie Franziska und Leonie Schmitt. 

Der zweite Spieltag sollte am 16.11.2013 bei der Mannschaft der Eintracht Wiesbaden sein. Mangels Spielerinnen hat die Mannschaft der Eintracht Wiesbaden zwischenzeitlich ihre Teilnahme an der Runde 2013/2014 zurückgezogen. Auch die Mädels von der DJK Flörsheim nehmen leider nicht mehr an den Rundenspielen dieser Saison teil, sodass auch der nächste Spieltag im Januar 2014 fraglich erscheint. Wir sind jedoch bestrebt, dass wir mit den Mannschaften der JGK II Ost noch eine gemeinsamen Spielrunde bestreiten können.

Schon jetzt möchten wir auf unseren Heimspieltag, am 5. April 2014 in der Großsporthalle in Eltville am Wiesweg hinweisen. An diesem Tag spielen sowohl die Mädels der JGK II gesamt wie auch unsere Jungs aus der JKG I. Hallenöffnung ist ab 9.00 Uhr, Spielbeginn um 10.00 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer. 

www.hessen-volley.de/

Kommende Termine

03 Nov 2017
19:00 -
Ehrungs- und Übungsleiterabend
16 Dez 2017
09:00 -
Schleifchenturnier