Vier „runde“ Geburtstage

Steht bei einem Geburtstag eine Null am Ende und hat man somit einen Zehnerblock des Alters hinter sich gebracht, dann spricht man von einem „runden“ Geburtstag. Dies ist ein besonderes Ereignis, das gebührend gefeiert werden muss – natürlich auch beim Lauftreff.

Daher ließen es sich zwei weibliche und zwei männliche Lauftreffler am ersten Samstag im Mai nicht nehmen, ihren Sportkameraden nach Abschluss ihrer Trainingseinheit eine üppig bestückte Tafel zu kredenzen, und diese ließen es sich nicht nehmen, alles restlos abzuräumen und ihre Jubilare noch einmal herzlich hochleben zu lassen.

Drei der Geburtstagskinder erblickten das Licht der Welt zu einer Zeit, in der es in Deutschland gerade ziemlich dunkel war. Der vierte im Bunde tat seinen ersten Schrei in einer Phase, in der es langsam heller wurde und das Wirtschaftswunder seinen Lauf nahm.

Alle haben sich danach prächtig entwickelt, und so war es uns eine besondere Freude, aus der Feier eine „runde“ Sache zu machen und unseren Lauftreff-Freunden als Zeichen der Wertschätzung ein kleines Weinpräsent zu überreichen.

Wir danken Doris, Hilde, Dieter und Karl-Heinz ganz herzlich für die Einladung. Euer Alter wird aus Gründen des Datenschutzes allerdings nicht verraten.

(Heinz Grebert)

Kommende Termine

03 Nov 2017
19:00 -
Ehrungs- und Übungsleiterabend
16 Dez 2017
09:00 -
Schleifchenturnier