Winterlaufserie in Jügesheim

Am 03.12 fand der 2. Lauf der diesjährigen Winterlaufserie in Jügesheim / Rodgau statt. Die vermessene 10 km-Strecke gilt als schnelle Strecke und wird von ambitionierten Läufern gerne für Bestzeiten genutzt.

Für unseren TSK gingen Gerhard und Sadike an den Start und liefen gute Zeiten.

Ergebnisse:

Sadike Sultan U20 36:15 min 4. Platz

Gerhard Trittler M50 44:00 min 17. Platz

(W.Berg)

Sadike Sultan weiterhin auf Erfolgskurs

Beim zweiten Lauf der diesjährigen Lindenseelaufserie über 15 km konnte Sadike erneut ein Topergebnis erlaufen.

Als Gesamt Vierter kam er in 56:22 min ins Ziel. Sieger des Laufes wurde Martin Skalsky, der auch schon bei unserem Hahnwaldlauf siegen konnte.

Ergebnisse:

Sadike Sultan      U20     56:22,5 1. Platz

Walter Berg         M60    1:05:45 2. Platz

Gerhard Trittler    M50    1:07:20  8. Platz

Christina Greiner W50    1:26:50 11. Platz

 

Walter Berg

19.11.16


Schloßpark-Crosslauf der TV Waldstraße am 12.11.2016

 

Bei guten Crosslaufbedingungen standen Läufe über 850 m (kleine Runde) bis 6.000 m

(6 große Runden) auf dem anspruchsvollen Rundkurs im Biebricher Schloßpark auf dem Programm.

In insgesamt 10 Läufen wurden in den unterschiedlichen Altersklassen die Sieger ermittelt.

Sadike lief die Mitteldistanz über 3000 m und startete anschließend auch noch über die Sprintdistanz mit 850 m.

Walter die Langstrecke über 6000 m. 

Für Sadike war es der erste Start bei einem Crosslauf. Er kam mit den Bedingungen sehr gut zurecht.

Seine, beim Frankfurt Marathon gekauften, Spikesschuhe hatten an diesem Tag Premiere.

Noch nie vorher hatte er Schuhe mit 15 mm langen Nägeln an den Füßen.

In beiden Läufen konnte Sadike sich in einem starken Teilnehmerfeld gut behaupten und belegte den 5. bzw. den 4. Platz in seiner Altersklasse.

Walter war mit seinem Ergebnis ebenfalls zufrieden und nur 1 Minute langsamer als bei seinem letzten Start dort 2012.

Ergebnisse:

Sadike Sultan U20 3.000 m 10:16 min 5. Platz

                               850 m  2:38 min 4. Platz

Walter Berg    M60 6.000 m 25:52 min 1. Platz


Lindenseelauf, Rüsselsheim


Es waren zwei Läufer von uns beim 1. Lindenseelauf über 10 Kilometer der 
diesjährigen Winterlaufserie in Rüsselsheim am Start. Das Wetter war hervorragend und die Verpflegung wie immer gut. Schade, dass das allgemeine Wettkampfinteresse so gering ist. Christina Greiner lief persönliche Bestzeit in der W50 mit 55:32 Minuten. Da sie „nur“ eine Freizeit- und Hobbyläuferin ist, kann sie darauf mit Recht
richtig stolz sein. Unser junger Läufer aus Eritrea, Sadike Sultan, brauchte 37:27 Minuten und
erreichte in der U20 den 3. Platz. Bei insgesamt 260 Teilnehmern lief er mit seiner Zeit auf einen guten
10. Gesamtplatz.

Marion Berg
23.10.15

Hexenlauf 22.10.2016

Ergebnis Hauptlauf 10 km

Gerhard Trittler

3. Platz M 50 44:14 min (15. Platz ges.)

Wingertscup, Zornheim

15.10.2016

Ergebnis Hauptlauf 10 km

Gerhard Trittler

2. Platz M50 44:07 Min (14. Platz ges.)

 

Familienlauf Eltville

18.09.2016

Ergebnisse Hauptlauf (10km, 143 Teilnehmer)

Name

Zeit

Platz ges.

M/W

Platz AK

Gerhard Trittler

43:54.4

21

21

9 Sen M

Irene Engelmann

54:50.4

93

21

1 Sen I W

Martina Wesolowski

54:50.6

94

22

13 Sen W

Birgit Rettig

54:51.9

95

23

14 Sen W


Sadike Sultan beim 4. Abendsportfest in Pfungstadt
Nachdem er bereits zwei Volksläufe bestritten hat und auch beim Abendsportfest
der TV Waldstraße schon am Start war, stand nun das nächste Rennen auf der
Bahn an.
An 03.08. startet Sadike beim 4. Abendsportfest in Pfungstadt über 1.500 m.
Diese Strecke ist für ihn noch ungewohnt und von daher war eine Einschätzung
im Vorfeld schwierig.
Er lief ein gutes Rennen mit gleichmäßigen Rundenzeiten und belegte in einem
starken Teilnehmerfeld den 4. Platz in seiner Altersklasse.
Sadike Sultan MU20 1.500 m 4:55,13 min. (Walter Berg)

Rieslinglauf 2016, Mittelheim

Schwülwarmes Wetter, wenig Wind und zu Beginn viel Sonne. Unsere beiden Flüchtlinge haben sich toll geschlagen.
10 km
Sadike Sultan    U20    1. Platz 40:24 + Gesamtzweiter beim Einlauf!
Walter Berg       M60    2. Platz 45:23
Abel Tesfay       MHK    3. Platz 48:53
Dieter Ziegler     M50    7. Platz 51:41
Klaus Fendel      M50    9. Platz 1:03:35
Halbmarathon
Gerhard Trittler  M50     6. Platz 1:44:56

Am 03.12 fand der 2. Lauf der diesjährigen Winterlaufserie in Jügesheim / Rodgau statt. Die vermessene 10 km-Strecke gilt als schnelle Strecke und wird von ambitionierten Läufern gerne für Bestzeiten genutzt.

Für unseren TSK gingen Gerhard und Sadike an den Start und liefen gute Zeiten.

Ergebnisse:

Sadike Sultan U20 36:15 min 4. Platz

Gerhard Trittler M50 44:00 min 17. Platz

(W.Berg)

Sadike Sultan weiterhin auf Erfolgskurs

Beim zweiten Lauf der diesjährigen Lindenseelaufserie über 15 km konnte Sadike erneut ein Topergebnis erlaufen.

Als Gesamt Vierter kam er in 56:22 min ins Ziel. Sieger des Laufes wurde Martin Skalsky, der auch schon bei unserem Hahnwaldlauf siegen konnte.

Ergebnisse:

Sadike Sultan      U20     56:22,5 1. Platz

Walter Berg         M60    1:05:45 2. Platz

Gerhard Trittler    M50    1:07:20  8. Platz

Christina Greiner W50    1:26:50 11. Platz

 

Walter Berg

19.11.16


Schloßpark-Crosslauf der TV Waldstraße am 12.11.2016

 

Bei guten Crosslaufbedingungen standen Läufe über 850 m (kleine Runde) bis 6.000 m

(6 große Runden) auf dem anspruchsvollen Rundkurs im Biebricher Schloßpark auf dem Programm.

In insgesamt 10 Läufen wurden in den unterschiedlichen Altersklassen die Sieger ermittelt.

Sadike lief die Mitteldistanz über 3000 m und startete anschließend auch noch über die Sprintdistanz mit 850 m.

Walter die Langstrecke über 6000 m. 

Für Sadike war es der erste Start bei einem Crosslauf. Er kam mit den Bedingungen sehr gut zurecht.

Seine, beim Frankfurt Marathon gekauften, Spikesschuhe hatten an diesem Tag Premiere.

Noch nie vorher hatte er Schuhe mit 15 mm langen Nägeln an den Füßen.

In beiden Läufen konnte Sadike sich in einem starken Teilnehmerfeld gut behaupten und belegte den 5. bzw. den 4. Platz in seiner Altersklasse.

Walter war mit seinem Ergebnis ebenfalls zufrieden und nur 1 Minute langsamer als bei seinem letzten Start dort 2012.

Ergebnisse:

Sadike Sultan U20 3.000 m 10:16 min 5. Platz

                               850 m  2:38 min 4. Platz

Walter Berg    M60 6.000 m 25:52 min 1. Platz


Lindenseelauf, Rüsselsheim


Es waren zwei Läufer von uns beim 1. Lindenseelauf über 10 Kilometer der 
diesjährigen Winterlaufserie in Rüsselsheim am Start. Das Wetter war hervorragend und die Verpflegung wie immer gut. Schade, dass das allgemeine Wettkampfinteresse so gering ist. Christina Greiner lief persönliche Bestzeit in der W50 mit 55:32 Minuten. Da sie „nur“ eine Freizeit- und Hobbyläuferin ist, kann sie darauf mit Recht
richtig stolz sein. Unser junger Läufer aus Eritrea, Sadike Sultan, brauchte 37:27 Minuten und
erreichte in der U20 den 3. Platz. Bei insgesamt 260 Teilnehmern lief er mit seiner Zeit auf einen guten
10. Gesamtplatz.

Marion Berg
23.10.15

Hexenlauf 22.10.2016

Ergebnis Hauptlauf 10 km

Gerhard Trittler

3. Platz M 50 44:14 min (15. Platz ges.)

Wingertscup, Zornheim

15.10.2016

Ergebnis Hauptlauf 10 km

Gerhard Trittler

2. Platz M50 44:07 Min (14. Platz ges.)

 

Familienlauf Eltville

18.09.2016

Ergebnisse Hauptlauf (10km, 143 Teilnehmer)

Name

Zeit

Platz ges.

M/W

Platz AK

Gerhard Trittler

43:54.4

21

21

9 Sen M

Irene Engelmann

54:50.4

93

21

1 Sen I W

Martina Wesolowski

54:50.6

94

22

13 Sen W

Birgit Rettig

54:51.9

95

23

14 Sen W


Sadike Sultan beim 4. Abendsportfest in Pfungstadt
Nachdem er bereits zwei Volksläufe bestritten hat und auch beim Abendsportfest
der TV Waldstraße schon am Start war, stand nun das nächste Rennen auf der
Bahn an.
An 03.08. startet Sadike beim 4. Abendsportfest in Pfungstadt über 1.500 m.
Diese Strecke ist für ihn noch ungewohnt und von daher war eine Einschätzung
im Vorfeld schwierig.
Er lief ein gutes Rennen mit gleichmäßigen Rundenzeiten und belegte in einem
starken Teilnehmerfeld den 4. Platz in seiner Altersklasse.
Sadike Sultan MU20 1.500 m 4:55,13 min. (Walter Berg)

Rieslinglauf 2016, Mittelheim

Schwülwarmes Wetter, wenig Wind und zu Beginn viel Sonne. Unsere beiden Flüchtlinge haben sich toll geschlagen.
10 km
Sadike Sultan    U20    1. Platz 40:24 + Gesamtzweiter beim Einlauf!
Walter Berg       M60    2. Platz 45:23
Abel Tesfay       MHK    3. Platz 48:53
Dieter Ziegler     M50    7. Platz 51:41
Klaus Fendel      M50    9. Platz 1:03:35
Halbmarathon
Gerhard Trittler  M50     6. Platz 1:44:56

Mitsommerlauf, Wallau
Startverschiebung um 45 Minuten wegen Starkregen, Strecke anschließend nass und glitschig. Anja Steffen W50 1. Platz 47:40 min Gerhard Trittler M50 10. Platz 43:43 (96 Teilnehmer in der AK) Dieter Ziegler M50 48. Platz 51:36 Walter Berg M60 2. Platz 43:00

29. Taunussteiner Waldlauf


15 km

Walter Berg 3. Platz M60 1:09:31

Gerhard Trittler 6. Platz M50 1:12:09




10km-Lauf Wallertheim

Gerhard Trittler

3. Platz M 50 44:20 Min.



Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf, Bad Kreuznach

10 km W. Berg 1. Platz M60 42:44 min

G. Trittler 4. Platz M50 43:13 min, sein schnellster 10’er, 4. Platz bei 26 Teilnehmern in seiner Altersklasse Halbmarathon
G. Schmitz 2.Platz M65 1:50:52
Teilnehmer beim 10 km Lauf: 124
Teilnehmer beim HM: 29

Gutes Laufwetter, morgens frisch, später Sonne. Strecke aufgeweicht vom Regen in der Nacht.


(Walter Berg, 18.04.2016)

 

Wer läuft genießt…

Alle zwei Jahre ist es im Frühling soweit: In Bockenheim am Haus der Deutschen Weinstraße fällt der Startschuss zum Marathon Deutsche Weinstraße. Der diesjährige Marathon Deutsche Weinstraße 2016 feierte sein Jubiläum, denn es war der 10te Lauf seiner Art und wurde mit schönem Wetter und zahlreichen Besuchern belohnt. Auch die cirka 3000 Läufer trugen zum Erfolg und guten Stimmung wesentlich bei. Der Marathon Deutsche Weinstraße ist sowohl Genuss- als auch Wettkampflauf, denn an vielen Versorgungsstellen wurden nicht nur isotonische Getränke, sondern auch Pfälzer Wein und sonstige Verköstigungen angeboten. Dieses Laufvergnügen wollte ich mir nicht entgehen lassen und war mit einer weiteren Läuferin aus Kiedrich am Start dabei. Wobei ich zugeben muss, die Köstlichkeiten habe ich nur beim Vorbeilaufen bewundern können. Der anspruchsvolle Lauf mit cirka 240 Höhenmeter in der Halbmarathon Distanz zeigte mir schon an der einen oder anderen Stelle meine konditionellen Grenzen.

Aber wie immer gilt beim Laufen: „ Immer lächeln“

 

Der Lauf war trotz der Anstrengungen ein Vergnügen, sodass ich mich schon auf den 11ten Lauf im Jahr 2018 freue.

Achja, die Laufzeiten für die Statistiker:

Dieter Ziegler HM 1:58:42
Hanne Hack HM 2:20:29

(Dieter Ziegler, 18.04.2016)

 

Wer hier mitläuft....

der hat Stahl in den Beinen. Wieder einmal hat die LC Olympia Wiesbaden den Berglauf „Auf zur Platte“ ausgerichtet. Ein Lauf der besonderen Art. Geht es doch viele Höhenmeter durch die Wiesbadener Gemarkung. Über den Neroberg, durch den Rabengrund und kurz vor dem Ziel die Rodelbahn hinauf auf die Platte.

Walter, der diese Strecke schon mehrmals gelaufen ist, hatte sich für die „normale“ Variante von 8,1 km entschieden und wurde wie nicht anders zu erwarten Erster in seiner Altersklasse. Mit einer hervorragenden Zeit von 45:56 Min. hat er wieder einmal bewiesen, dass er ein Ausnahmefreizeitsportler ist.

Gerhard, der jünger und nicht minder ehrgeizig wie Walter ist, wollte es diesmal wissen. In Vorbereitung auf seine Teilnahme am Karwendellauf der mit einer Distanz von 52 km aufwartet, hatte er sich die lange Strecke von 25 km vorgenommen. Das bedeutet zweimal die Rodelbahn hoch, die extrem steil ist und deshalb von vielen Sportlern gegangen wird. Gerhard ist diese Schlüsselstelle hoch gelaufen – und wie wir als Zuschauer sehen konnten, sichtlich entspannt. Er war nur unwesentlich langsamer als Walter in dieser ersten Runde und hatte danach noch 16 km vor sich. Wie nicht anders zu erwarten schaffte Gerhard dies und wurde Vierter in seiner Altersklasse in einer hervorragenden Zeit von 2:18:17 Std.

(Irene Engelmann, 30.03.16)

 

Halbmarathon Frankfurt 13.03.16

Gerhard Trittler und Georg Schmitz haben erneut bewiesen, dass sie "gut drauf" sind.

Beim Frankfurter Halbmarathon erzielten sie Zeiten, die dem Lauftreff alle Ehre machen:

Gerhard: 1:35

Georg: 1:46.

Weiter so!!!!

(Heinz Grebert, 19.03.16)

 

Gerhard Trittler absolviert einen erfolgreichen Halbmarathon in Pohlheim-Watzenborn

Wieder einmal hat Gerhard Trittler bewiesen, dass er ein Allrounder im Laufsport ist. Nicht nur bei 10 km-Läufen, auch auf der Halbmarathonstrecke zeigt Gerhard was er in den Beinen hat.

Bei der Limes-Winterlauf-Serie, die an diesem Wochenende mit einem Halbmarathon endete, erreichte Gerhard das Ziel in einer sehr guten Zeit von 1:37:30. Die Strecke ähnelte der in Naurod und jeder der schon einmal dort den Halbmarathon gelaufen ist, kann sich vorstellen, was es bedeutet in solch einer Zeit ins Ziel zu kommen. Gerhard hat sich damit den 12. Platz in seiner Altersklasse erkämpft.

Wir gratulieren und freuen uns mit ihm auf seinen nächsten Wettkampf.

(I. Engelmann, 14.02.2016)

Frühlingslauf in Groß Gerau

Traditionell findet am Fashingssamstag der Frühlingslauf in Groß Gerau statt. Die flache Strecke und das gute Wetter waren gute Bedingungen für eine schnelle Zeit.
Für die TSK war Gerhard Trittler am Start.

Gerhard Trittler 10 km 44:04 min M50 12. Platz

 

Gerhard Trittler beim Wingertscup am Start

Nach seinem Start beim Lindenseelauf ging Gerhard am nächsten Tag auch beim 1. Lauf der Wingertscup-Serie in Dolgesheim an den Start.
Bei schwierigen Bedingungen und schwerer Strecke erreichte er nach 48:25 min das Ziel.

Der Wingertscup besteht aus 6 Läufen, die über das Jahr verteilt sind. Letzter Lauf ist dann am 11.12.16 in Mainz-Ebersheim.

 

Gerhard Trittler 10 km 48:25 min M50 8. Platz

 

3. Lindenseelauf Rüsselsheim

Der dritte Lauf der diesjährigen Laufserie ging wieder über 10 km. Trotz des kaltem Wetters waren die Laufbedingungen ordentlich und es konnten gute Zeiten gelaufen werden. Gerhard ging wieder über die 10 km an den Start. Ich begnügte mich diesmal mit den 5 km.

Ergebnisse:

Berg, Walter 20:38 M60 1. Platz
Trittler, Gerhard 45:37 M50 12. Platz

 

Walter Berg

 

Gerhard Trittler in Ebersheim erfolgreich

Gerhard Trittler, einer unserer engagiertesten Wettkampfläufer, wurde Dritter in seiner Altersklasse und stand verdient auf dem Siegerpodest.
In Ebersheim lief er die 10 km in einer super Zeit von 46,33 Min.

Der Lauf fand innerhalb einer Serie von Läufen, dem sogenannten „Wingertscup“ statt. Die Streckenführung in Ebersheim führte durch die Weinberge, hatte einige knackige Anstiege und war dadurch sehr anspruchsvoll.

Wir gratulieren ihm und freuen uns über diese Leistung. Gerhard hat es mehr als verdient. Bei vielen Wettkämpfen in der Vergangenheit lief er stets sehr gute Zeiten. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl in seiner Altersklasse verpasste er oft den Platz auf dem Treppchen und wurde dann „nur“ undankbarer Vierter.

Da der 3. Platz jetzt geknackt ist, schauen wir mit ihm optimistisch in die Zukunft. Gerhard trainiert hart, hat viel Potential und ganz viele Wettkampf-Pläne für 2016.

(Irene Engelmann, 03.01.2016)

Kommende Termine

03 Nov 2017
19:00 -
Ehrungs- und Übungsleiterabend
16 Dez 2017
09:00 -
Schleifchenturnier